Prag und gehört zu den grössten Projekten im Bereich der Sozialpflege bei uns.

Das Projekt befindet sich im Gebiet, das auf bedeutende Weise mit der Geschichte der Jüdischen Gemeinde in Prag verbunden ist. Schon seit der Gründung des Gebäudes im Jahre 1911 in der Nähe der heutigen Kreuzung „Zelivskeho“ wurde hier den Bedürftigen Sozialpflege angeboten- In den zwanzger Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde im Raum des Hagibor ein Sportklub gegründet.

DSP Hagibor

Während der Besetzung durch die Nazisten war hier die einzige Stelle, wo sich Juden treffen und sich verschiedenen sportlichen und kulturellen Aktivitäten widmen können – Im Laufe des Zweiten Weltkrieges wurde diese Stelle zum Integrationslager für Juden aus Mischehen verwendet. In der Zeit des Kommunismus wurde das Gebäude mit dem Grundstück enteignet und als Krankenhaus benützt. Erst vor einigen Jahren wurde das Gebäude der Jüdischen Gemeinde in Prag zurückgegeben und so konnte es zum Aufbau des lange geplanten Projektes kommen. Das Heim für Sozialpflege wurde im Mai 2008 in Betrieb gesetzt.

Das Projekt besteht aus zwei Gebäuden. In dem ursprünglichen Gebäude befinden sich vor allem die Räume für die Tagesaktivitäten der Klienten und für kulturelle und gesellschatliche Veranstaltungen. Hier finden wir auch den Speisesaal, der zur Verpflegung der Klienten und Angestellten dient und wo koschere Speisen serviert werden.

Der neu erbaute Teil dient als Unterkunft für die Klienten, wo auch die Krankenpflege gesichert wird. Das Heim für Sozialpflege Hagibor arbeitet mit vielen Organisationen und Fachmännern verschiedener Branchen zusammen. Die Zusammenarbeit verläuft auch auf internationaler Ebene und Hagibor wird zum Begriff, der bei bedeutungsvollen Treffen und Aktionen nicht nur bei uns, sondern auch anderswo in der Welt erwähnt wird.

Die Hauptmission dieses Projektes beruht in einer breiten Auswahl von Sozialdienstleistungen für Senioren. Hierher gehören vor allem Sicherung der angenehmen Unterkunft, Sozial- und Krankenpflege ,hochwertige Kost, sozial-terapeutische Dienstleistungen., Aktivitäten für Gruppen oder Einzelpersonen. Besonderer Wert wird auf indivituelle Einstellung zu jedem einzelnen Menschen gelegt und auf die Bewahrung der menschlichen Würde auch in ungünstigen Lebenssituationen. Zu den registrierten Dienstleistungen, die Hagibor seinen Klienten bietet ,nach § 46,Gesetz 108-2006 Sa.über Sozialdienste in geltender Fassung, gehören das Seniorenheim,die Erleichterungsdienste und die Tagesanstalt. Zu den nächsten Dienstleistungen ,die man am Hagibor nutzen kann, gehören zum Beispiel eine Friseuse und eine Fusspflegerin_. Ein Teil des Projektes ist das Gesellschaftszentrum für drei Generationen,der eine Menge gegenseitiger Interaktionen aller Generationen anbietet. Die Dienste werden mit besonderer Rücksicht auf die Bedürfnisse der Opfer des Holocaustes und Personen, deren Ziele aus den Jüdischen Tradionen und Wurzeln stammen, geleistet.

Der Grundsatz der Pflege im Seniorenheim geht aus allgemeinen Prinzipien des Judaismus hervor und deshalb werden auch im Heim Jüdische Traditionen eingehalten, Jüdische Feiertage gefeiert und koschere Verpflegung angeboten.